Workshops

Wir glauben, dass Liebe ist ein grundlegendes menschliches Bedürfnis ist. Und eine erlernbare Fähigkeit, eine Kunst. Deshalb bilden wir unsere eigene Awareness, unseren Verstand und unsere Hearts beständig weiter. Was wir erfahren und lernen, selber gut und gerne anwenden, teilen wir in unseren Workshops. Spread the Love!*

Wir vermitteln kommunikative Methoden und künstlerische Strategien aus unserer Performance-Praxis, Aktivismus, Achtsamkeitschulung und Alltag. An alle Menschen. (Künstler*innen, Unternehmen, Schüler*innen, Studierende, Lehrkräfte, Theaterpädagog*innen, Multiplikator*innen, interessierte Laien, Fremde, Fans und Freund*innen)

Unser Hauptthema ist dabei die Liebe (aka eine wilde Mischung aus Solidarität, Freundschaft, Integration, Magic, Lebensfreude, Kreativität, Wertschätzung und Empowerment) ihre Anwendung in Arbeitsprozessen und ihre Verbreitung: Sharing is caring.
Weitere Themen sind z.B.: Aufmerksamkeit und die Ökonomie derselben, professionelles Abhängen (Muße) und kollektive Cozyness.

WHAT IS LOVE?

In unserem Einsteiger*innen-Programm sind wir dem Phänomen der (politischen & organisierten) Liebe auf der Spur und fragen uns gemeinsam mit den Teilnehmenden: WHAT IS LOVE? Wie kann sie an diesem Abend im Kreise dieser Menschen erlebt werden und so über den Abend hinaus in den (Arbeits-)Alltag strahlen?
“Das Team der Wunschdomain eröffnet in diesem Workshop Möglichkeiten des neidfreien und freudvollen Austausches unter Kolleg*innen. An diesem Abend werden wir uns selber wertschätzen (lernen) – und unsere Offenheit unseren Kolleg*innen gegenüber vergrößern. Durch gezielte Achtsamkeits- und Kommunikationstechniken lassen wir die Begeisterung zum vorherrschenden Gefühl des Abends werden. Dadurch entstehen nicht nur auf neuronaler Ebene in unseren Gehirnen, sondern auch in unserem künstlerischen Umfeld neue Netzwerke.” (Aus der Ankündigung des Workshops WHAT IS LOVE? für das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste)

MAGIC & MUßE

Die “magische Muße” ist unsere Königinnendsziplin. Das unerreichbare und extrem wirkungsvolle Konzept vom “nichts tun” ist unsere künstlerische Standard-Empfehlung zur Wiederentdeckung der eigenen Kreativität. Oder um sie zu schützen. Wir bieten professionelles Abhängen unter erfahrener Anleitung. Ja, das ist eine Form der Meditation. Und gleichzeitig eine Form des Widerstands. Was sollen wir noch dazu schreiben? Am besten: Nichts.

WUNSCHWORKSHOP

Bitte meldet Euch gerne mit Euren Wünschen bei uns, wir erarbeiten dann individuelle Formate, die zur Zielgruppe und zur jeweiligen Fragestellung passen.